Für Unternehmen

Bannner-zugeschnitten- ich hab was Besseres vor



Möglicherweise hat auch Ihr Unternehmen einen großen Bedarf an Fachkräften. Im Jahr 2016 blieben bspw. 43.478 gemeldete Ausbildungsplätze unbesetzt. Zeitgleich brechen fast 30 % aller Bachelorstudenten ihr Studium vorzeitig ab . In Zeiten des Fachkräftemangels gilt es, neue Wege zu gehen! Daher sollte die eher unbekannte Personengruppe „Studienzweifler/Studienabbrecher“ nicht unterschätzt werden. In diesen steckt großes Potenzial auch Ihren Bedarf an Leistungsträgern und Führungskräften zu decken.

Die Studenten bringen oft einen hohen Erfahrungshorizont und eine große Motivation mit. Sie sind im Schnitt etwas älter als der klassische Auszubildende dafür aber auch in der persönlichen Reife weiter vorangeschritten. Viele haben schon etwas durchlebt und auch durch die Abbruchsituation neue Kenntnisse gewonnen. Häufig durchlaufen Studienabbrecher mit sehr viel Motivation und Zielstrebigkeit Ihre Ausbildungszeit und wünschen sich von den Unternehmen eine sichere Zukunftsperspektive. Das JOBSTARTER plus-Projekt „Vom Hörsaal zum Handwerk II“ bietet eine speziell auf Studienabbrecher ausgerichtete Beratung für interessierte Ausbildungsbetriebe.

Die Unterstützung umfasst:

  • Situationsanalyse
  • Gezielte Vermittlung geeigneter Azubis für Ihr Unternehmen
  • Beratung zu Besonderheiten in der Ausbildung von Studienabbrecher
  • Unterstützung beim Ausbildungsvertrag und der Einstellung von Studienabbrecher
  • Beratung zu Zusatzqualifikationen, Verkürzungen und Leistungsanerkennung

Wir stehen Ihrem Unternehmen auch während der Ausbildung zur Seite.
Sie wünschen Unterstützung, sprechen Sie uns gerne an !



Logoleiste_FR_plus_A4_CMYK(1)